Griechenland in der Abwärtsspirale

12-Affe-bTrotz aller Beteuerungen hält die Misere in Griechenland weiter an. Daran ändert auch die leichte wirtschaftliche Erholung kaum etwas. Stolz verkündet Athen, es gebe Ende 2013 einen Überschuss von 812 Millionen Euro. Dabei hat man aber alle Verpflichtungen, die aus der hohen Verschuldung resultieren, ausgeklammert. Das Licht, das einige am Ende des langen dunklen Tunnels zu erkennen glauben, sind die Scheinwerfer des entgegenkommenden Zuges. Weiterlesen