Die Krise in Italien

08-Kolo-aDie Krise in Italien geht unvermindert weiter. Die Staatsverschuldung wird Ende 2014 bei fast 140 Prozent des Bruttoinlandsprodukts liegen. In der Wissenschaft wird allgemein angenommen, dass bereits eine Schuldenquote von 100 Prozent den Point of no return darstellt. Ab diesem Level ist es kaum noch möglich, die Staatsschulden zu verringern. Wie eine Lawine führt der Weg dann in den Abgrund. Weiterlesen