Griechenland am Wendepunkt

09-Tempel-a

In Griechenland zeichnet sich kurz vor Jahresende ein Wendepunkt ab. Sollte es im dritten Wahlgang nicht gelingen, sich im Parlament auf einen neuen Präsidenten zu einigen, stehen Neuwahlen bevor.

Schon die bisherigen Wahlen waren von mehreren Skandalen begleitet. In Brüssel und Berlin beginnt man schon, das Schlimmste zu befürchten.

Regierungswechsel im Jahr 2015?

Mit den Neuwahlen könnte die oppositionelle Partei Syriza an die Regierung kommen. Für den Fall eines Wahlsiegs wurden bereits Neuverhandlungen mit Brüssel angekündigt. Das Sparprogramm soll eingestellt werden und alle bisherigen Vereinbarungen auf den Prüfstand kommen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Kredite jemals getilgt werden, ist schon jetzt sehr gering.

Niemand kann genau sagen, wie viele Hilfen Athen bereits erhalten hat. Neben der EU und dem IWF haben auch die EZB und die griechische Notenbank weitere Mittel zur Verfügung gestellt. Auch die Konditionen wurden immer weiter aufgeweicht. Die Reformen in Griechenland sind jedoch ausgeblieben oder wurden nur halbherzig umgesetzt. Noch immer ist das Land nicht wettbewerbsfähig.

Die Weigerung einer neuen Regierung in Athen, den Verpflichtungen nachzukommen, wäre nur noch der Schlussstrich unter einer Komödie, die Griechenland als soliden Partner hinstellt, der unter einer vorübergehenden Krise leidet. Wer realistisch denkt, wird erkennen, dass einige Länder in der Eurozone auf Dauer von Hilfen aus Brüssel abhängig sind.

Das Buch zum Blog

In meinem Buch Europa im Würgegriff können Sie Ursachen, Abläufe und Auswirkungen von Finanzkrisen nachlesen. Dabei stelle ich auch historische, politische und gesellschaftliche Zusammenhänge der aktuellen Krise dar. Lassen Sie sich überraschen, wie lange es bereits Krisen gibt, wie oft bekannte Staaten bereits Bankrott melden mussten und was eine Schwarzwälder Familie machen würde, wenn es den Euro nicht mehr geben würde. Dies und viel mehr steht in meinem aktuellen Buch. Ich wünsche Ihnen viel Freude damit.

Pilz-Europa-9783867644228_sachbuch

Über den Autor

geraldpilz Dr. Dr. Gerald Pilz ist Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg und Autor zahlreicher Bücher über Finanz- und Börsenthemen.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.