Wie wirkt sich eine Bankenkrise in Europa aus?

05-Bretton-bDas Thema „Bankenkrise“ hat wieder deutlich an Aktualität gewonnen. Italienische Banken sitzen auf problematischen Krediten in Höhe von mehr als 260 Milliarden Euro. Bislang ist die Krise trotz aller Beteuerungen ungelöst. Sollte es zu einer Schieflage kommen, könnte dies das Ende der Eurozone bedeuten. Denn eine Bankenkrise in Italien würde sich sehr schnell ausbreiten. Zur Rettung gibt es letztlich zwei Lösungen: Die Regierung in Rom bevorzugt die Verwendung von Steuergeldern, um den Unmut der Bevölkerung einzudämmen. Immerhin steht im Herbst ein Referendum über eine Verfassungsreform an, die das parlamentarische System handlungsfähiger machen soll. Doch die EU sieht zur Bankenrettung primär einen Bail-in vor, bei dem Aktionäre, Anleiheninhaber und Kunden zur Sanierung der Banken herangezogen werden. Welche Folgen hat ein solcher Bail-in für die Kunden?

Weiterlesen