Europa und eine neue Rezession

15-Sonne-cDie Zeichen in Europa stehen schlecht, denn in den kommenden Monaten könnte eine neue Rezession bevorstehen. Anders als im Jahr 2008, als der Staat noch über genügend Mittel verfügte, um die Auswirkungen abzufedern, ist diesmal die Lage ungemein ernst. Aufgrund der hohen Staatsverschuldung können sich viele Länder keine Neuauflage umfassender konjunktureller Maßnahmen mehr leisten. Eine Rezession würde Europa schwer treffen.

Weiterlesen

China und die Weltwirtschaft

15-Sonne-aDie wirtschaftliche Situation ist erheblich angespannt. Es wird befürchtet, dass etliche Länder im Jahr 2016 in eine Rezession fallen könnten. Auch die Eurozone könnte beträchtliche Probleme bekommen.

Ein wichtiger Faktor für die weitere Entwicklung in diesem Jahr ist China. 2015 hat China US-Dollar im Wert von über einer halben Billion verkauft, um die heimische Währung Yuan zu stabilisieren.

Weiterlesen

Deutschland braucht mehr Existenzgründungen

16-Safe-c

Die Krise in der Automobilindustrie hat einiges deutlich gemacht: Es ist fatal, sich mit dem Erreichten zu begnügen. Die Akteure in der Weltwirtschaft liefern sich einen permanenten Wettbewerb um die besten Ideen und die besten Technologien. Eine Verschnaufpause gibt es nicht. Doch Deutschland ist eines der Länder mit der geringsten Bereitschaft, Unternehmen zu gründen. Woran liegt das?

Weiterlesen

Die Krise der Automobilindustrie

15-Sonne-a

Der Skandal um die manipulierten Abgaswerte hat die Automobilindustrie zutiefst erschüttert. Noch sind die exakten Kosten nicht zu beziffern, aber langfristig hat der Eklat enorme Auswirkungen auf die gesamte Branche und die deutsche Wirtschaft. Aufgrund der ausgeprägten Exportorientierung werden strukturelle Änderungen notwendig sein.

Weiterlesen

Die Krisenherde der Weltwirtschaft

15-Sonne-c

Die Entwicklung in China hat gezeigt, dass das Wachstum der Weltwirtschaft weitaus fragiler ist als bisher angenommen. Die Kursrückgänge an etlichen Börsen offenbaren, wie verunsichert die Investoren sind.

Tatsächlich gibt es mehrere Krisenherde, die beträchtlichen Einfluss auf die wirtschaftliche Entwicklung haben.

Weiterlesen

Griechenland und die Lage der Weltwirtschaft

13-Burg-dAuch wenn viele Beobachter damit rechnen, dass Griechenland nächste Woche in die Insolvenz schlittert: Die EU wird weitere Hilfspakete genehmigen und in letzter Minute einen Kompromiss anstreben.

Der Grund dafür: Eine ungeordnete Insolvenz Griechenlands könnte unabsehbare und weitreichende Folgen haben.

Weiterlesen

Der Schuldenberg wächst

02-Klippe-a

Obwohl es still um die Staatsschuldenkrise geworden ist, trügt der Schein. Der Schuldenberg wächst immer mehr, und langfristig ist die nächste schwere Wirtschaftskrise vorprogrammiert.

Weiterlesen

Wie wird die Weltwirtschaft in 20 Jahren aussehen?

02-Klippe-aDer Ausblick mag gewagt sein, wenn man bedenkt, dass Wirtschaftsforschungsinstitute noch nicht einmal die Konjunktur oder die Zinsentwicklung für das nächste halbe Jahr zuverlässig vorhersagen können. Dennoch ist es interessant, sich Gedanken darüber zu machen, wie die Weltwirtschaft in 20 Jahren aussehen könnte. Ich stelle daher einige Thesen auf. Weiterlesen

Welche Folgen hat die Krim-Krise?

18-USB-bDie Krim-Krise erhöht die Gefahr, dass die Staatsschuldenkrise in Europa wieder aufflammt. In vielen Ländern legen die Börsen den Rückwärtsgang ein. Die Aktienkurse in Moskau gaben innerhalb eines Monats um fast 20 Prozent nach. Die Nervosität ist überall spürbar.

Weiterlesen