Die Industrie in der Eurozone

15-Sonne-aDer industrielle Sektor hat sich in der Eurozone in den vergangenen Jahren schlecht entwickelt. Dies gilt insbesondere für einige Länder. Während in Deutschland die Industrie noch boomt und eine führende Rolle einnimmt, sinkt der Anteil der Industrie in etlichen Staaten. Besonders alarmierend ist die Entwicklung in einigen Mittelmeerländern, die seit der schweren Krise in den Jahren 2007 und 2008 Weltmarktanteile verloren haben.

Weiterlesen

Das Ende der Wettbewerbsfähigkeit

10-Narr-g

Die Wettbewerbsfähigkeit in Europa nimmt immer mehr ab. Dieses Phänomen hat viele Ursachen. Einige davon sind aber offensichtlich, und Reformen sind dringend notwendig.

In den kommenden Jahren wird sich die wirtschaftliche und soziale Lage erheblich verschlechtern. Wo liegen die eigentlichen Defizite?

Weiterlesen

Welche Reformen benötigt Griechenland?

09-Tempel-aAm heutigen Montag wird der griechische Premier Alexis Tsipras sein Reformprogramm in Berlin vorstellen.

Die Mitgliedsstaaten der Eurozone zeigen sich bislang skeptisch und erwarten von Athen eine zügige Umsetzung von Reformen. Doch was müsste auf der Reformliste stehen, um Griechenlands Wirtschaft voranzubringen? Weiterlesen

Griechenland versinkt im Elend

09-Tempel-aGriechenland versinkt im Elend; die Armut nimmt immer mehr zu, und trotz aller Beteuerungen ist die wirtschaftliche Lage in dem Land desaströs. Daran ändern auch die Konjunkturprognosen nicht, die Athen für 2014 einen leichten Aufschwung bescheinigen. Die hohe Staatsverschuldung wird dazu führen, dass das Land einen Schuldenschnitt nicht vermeiden kann. Alles andere ist Beschönigung. Natürlich wird die Politik nicht offiziell von einem Staatsbankrott sprechen, sondern von „Kreditverlängerung“, „Zinssenkung“ und ähnlichen Vokabeln, die das Ausmaß der Krise bemänteln sollen. Tatsache ist aber: Das Land kann sich aus eigener Kraft nicht mehr aus der Lage befreien. Weiterlesen