Die Gefahr der niedrigen Zinsen

17-Muenze-aEine große Gefahr für die Altersvorsorge stellen die niedrigen Zinsen dar. Noch nie in der gesamten Wirtschaftsgeschichte gab es einen Leitzins von 0,05 Prozent. Erst durch dieses absolute Niedrigzinsniveau wird es den Ländern in der Eurozone ermöglicht, die horrende Staatsverschuldung zu ertragen. Jeder noch so geringfügige Zinsanstieg würde früher oder später unweigerlich zu einer schweren Krise führen. Weiterlesen

Das Ende der Altersvorsorge

01-Euro-cDas anhaltende Niedrigzinsniveau führt zu einer deutlichen Entwertung der Altersvorsorge. Wer – wie in Deutschland weit verbreitet – auf herkömmliche klassische Formen (wie Sparbuch und Tagesgeld) setzt, riskiert, im Alter zu verarmen. Weiterlesen