2016: Das Jahr der Herausforderungen

15-Sonne-b

Das Jahr 2016 wird ein Jahr der Herausforderungen werden. Denn viele Probleme in der Weltwirtschaft sind ungelöst, und es kommen neue gravierende Konflikte hinzu.

Das Jahr 2016 dürfte daher besonders turbulent werden. Betrachten wir die Herausforderungen im Einzelnen.

Weiterlesen

Was das Jahr 2014 bringen wird

02-Klippe-cVorhersagen sind zwar immer gewagt, und auch führende Wirtschaftsforschungsinstitute lagen mit den Konjunkturprognosen häufig daneben, aber dennoch lohnt es sich, mögliche Szenarien auszuloten. Selbst wenn die Prognosen nicht zutreffen sollten, deuten sie zumindest an, welche Befürchtungen oder Hoffnungen zu einem gewissen Zeitpunkt verbreitet sind.  Fangen wir also an. Weiterlesen

Die Banken stehen vor einer Herausforderung

16-Safe-cDas Jahr 2014 wird für die Banken in Europa zu einer ernsthaften Herausforderung; denn dann muss ein Teil der Liquiditätshilfen zurückgezahlt werden. Für einige Kreditinstitute bedeutete dieser mögliche Aderlass eine harte Probe. Aber dazu wird es nicht kommen. Weiterlesen

Der politische Stillstand

16-Safe-cIn verschiedenen Ländern zeichnet sich ein politischer Stillstand ab, der auch die Reformbemühungen zum Erliegen bringt. Für die Krise in der Eurozone ist dies besonders verhängnisvoll, denn die meisten Probleme sind weiterhin ungelöst.

Deutschlands Unentschlossenheit

Nach der Bundestagswahl stehen schwierige Koalitionsgespräche an. In der Wirtschafts- und Europapolitik wird es zu einer zögerlichen und abwartenden Haltung kommen. Die SPD und die CDU stimmen ebenso wie die Grünen in etlichen europapolitischen Grundsatzfragen im Prinzip überein – auch wenn die Parteien unterschiedliche Akzente setzen. Das Ergebnis der Bundestagswahl hat aber eines deutlich gemacht: Die Bürgerinnen und Bürger sorgen sich wesentlich mehr um die Krise in der Eurozone, als dies öffentlich zutage tritt oder im Wahlkampf thematisiert wurde. Das sehr gute Abschneiden der CDU und der Achtungserfolg der AfD belegen, dass der Euro als Thema nichts an Brisanz verloren hat. Weiterlesen

Der Schuldenschnitt in Griechenland kommt

09-Tempel-aDie schwere Krise in Griechenland geht weiter, und es ist keine Hoffnung am Horizont. Bis einschließlich 2014 wird Athen Hilfepakete in Höhe von insgesamt 240 Milliarden Euro erhalten haben. Doch die Reformen sind bisher spärlich, und die Wettbewerbsfähigkeit bleibt niedrig. Im öffentlichen Dienst wurden kaum Stellen abgebaut, und die Privatisierung von Staatsunternehmen gerät immer mehr ins Stocken. Weiterlesen

Ist die Eurozone ein Sanierungsfall?

01-Euro-bNatürlich ist die Eurozone ein Sanierungsfall. Ihr Hauptproblem besteht darin, dass die Wettbewerbsfähigkeit so unterschiedlich ausgeprägt ist, dass Länder wie Griechenland oder Spanien sich nie erholen werden. Vielmehr driften die Volkswirtschaften in der Eurozone immer weiter auseinander. Es bilden sich breite Gräben zwischen Süd- und Nordeuropa, und die Kluft wird zunehmend unüberwindbarer. Weiterlesen

Die Gefahr der Bankenunion

17-Muenze-bDie Europäische Union möchte die Bankenunion schneller vorantreiben. Doch welche Folgen hätte die Bankenunion? Etliche Banken in verschiedenen EU-Ländern sitzen auf uneinbringlichen Krediten. Mehrere Staaten befinden sich in einer schweren Rezession, die zu hoher Arbeitslosigkeit führt. Viele Kredite werden wahrscheinlich nie zurückgezahlt.

Weiterlesen