Wie geht es mit Griechenland weiter?

09-Tempel-b

Griechenland verhandelt erneut mit den Geldgebern um weitere Milliardenhilfen. Im Gegenzug sollen mehr als 5 Milliarden Euro an Ausgaben bis 2018 eingespart werden.

Doch die Bevölkerung ist reformmüde. Der Widerstand ist groß; vor allem die geplante Reform der Pensionen stößt auf deutliche Ablehnung in Griechenland.

Weiterlesen

Der IWF steigt aus

02-Klippe-aDer Internationale Währungsfonds hat erklärt, dass er sich vorerst nicht am geplanten Rettungspaket für Griechenland beteiligen werde.

Damit werden die Verhandlungen in den kommenden Wochen in Brüssel sehr schwierig werden. Deutschland hatte bislang stets darauf beharrt, dass der IWF im Team bleibt. Doch was sind die Gründe für den Ausstieg?

Weiterlesen

Neuen Hilfen für Griechenland

09-Tempel-aAuch wenn einige daran gezweifelt haben mögen: Griechenland wird neue Milliardenhilfen erhalten. Letztlich gibt es auch kaum eine andere realistische Alternative: Ohne umfassende zusätzliche Finanzhilfen wird Athen die Staatsinsolvenz nicht vermeiden können. Ein solcher Schritt würde die Eurozone weit zurückwerfen. Auch andere Länder könnten unter Druck geraten. Weiterlesen

Welche Reformen benötigt Griechenland?

09-Tempel-aAm heutigen Montag wird der griechische Premier Alexis Tsipras sein Reformprogramm in Berlin vorstellen.

Die Mitgliedsstaaten der Eurozone zeigen sich bislang skeptisch und erwarten von Athen eine zügige Umsetzung von Reformen. Doch was müsste auf der Reformliste stehen, um Griechenlands Wirtschaft voranzubringen? Weiterlesen

Der Schuldenschnitt in Griechenland kommt

09-Tempel-aDie schwere Krise in Griechenland geht weiter, und es ist keine Hoffnung am Horizont. Bis einschließlich 2014 wird Athen Hilfepakete in Höhe von insgesamt 240 Milliarden Euro erhalten haben. Doch die Reformen sind bisher spärlich, und die Wettbewerbsfähigkeit bleibt niedrig. Im öffentlichen Dienst wurden kaum Stellen abgebaut, und die Privatisierung von Staatsunternehmen gerät immer mehr ins Stocken. Weiterlesen